Ulli & Tom Bayer

ein Name – ein Herz – eine Musik

 

Ulli & Tom haben sich auf der Bühne kennen gelernt – zwei waschechte Vollblut-Musiker: Ulli vom Hochwechsel und Tom aus Wien. Sofort fanden sie einen gemeinsamen Rhythmus, bald darauf entstanden ihre ersten musikalischen Projekte. Die Jazzband „Tisch für Vier“ und das kurz darauf neu gegründete Duo „BayTisch“ erinnern noch an Ulli Tisch.

Die Zuneigung, die sie für die Musik und für sich empfinden, ist in jeder Note spürbar. Egal ob im Duo, im Jazz-Quartett oder in der neu gegründeten Partyband „Ulli & the Funky Brothers“ – die Musik beider Seelen ist unverkennbar.

Ullis Wurzeln liegen im Jazz, Toms im Soul & Funk. Sanft gerührt, nicht geschüttelt ergibt sich daraus eine vielseitige Mischung, die auf den jeweiligen Anlass abgestimmt wird. Nach Lust und Laune ergänzen die beiden ihre Setlist mit ihren persönlichen Favoriten aus den Genres Pop, Folk, Britpop und Electronic.


Ulli Bayer

Das Energiebündel ist an der steirischen Grenze mit dichtem Wald vor der Haustüre aufgewachsen. Nach der Schulzeit übersiedelte sie nach Wien, wo sie zuerst klassischen Gesang studierte. Bald darauf fand sie ihre Liebe und Leidenschaft im Jazz und Soul. Wenn sie nicht gerade auf der Bühne steht, gibt die studierte Gesangspädagogin gerne ihre Erfahrung an SchülerInnen weiter.

Mehr Infos zur Person auf Ullis Webseite

 

 


Tom Bayer

Der Mulitinstrumentalist spielt neben der Gitarre noch zahlreiche weitere Instrumente, darunter Bass und Klavier. Seine Wurzeln liegen in der groovigen Soul- und Funkmusik der 70er Jahre. Er liebt den Rhythmus dieser Genres und kombiniert Elemente davon mit Rock, Jazz und Pop. Er komponiert und schreibt auch gelegentlich größere Arrangements, darunter auch für Filmproduktionen. Als Live-Musiker hat er knapp 30 Jahre Bühnenerfahrung.

Hier geht es zur Toms Webseite

 

 

Gemeinsam schaffen es die beiden in kleiner Besetzung (Gesang, Gitarre), mit ihrer Musik große Gefühle authentisch zu vermitteln und das Publikum zum Mitleben zu bewegen. Die Trickkiste ist ihr großes Repertoire – ihre Stimmen erledigen den Rest.

Videos und Soundfiles findet Ihr auf der Media-Seite.